INTELLIGENCE

Bei der Analyse und Antizipation der täglichen Herausforderungen unserer Kunden generieren wir neue und optimieren bestehende Services auf der Basis von Methoden der Künstlichen Intelligenz (Deep Learning und Machine Learning).

Intelligence bei den T-Labs

Intelligence bezieht sich auf alle Aspekte der Unterrichtung von Maschinen in kognitiven Fähigkeiten. Die daraus resultierende Künstliche Intelligenz (KI) wird als Nachahmung menschlicher Intelligenz oder intellektueller Prozesse durch Computersysteme definiert. Diese Prozesse umfassen das Lernen, das Schlussfolgern und die automatische Korrektur. Eine mathematische Grundlage der KI sind rekursive statistische Verfahren, die ursprünglich vor über hundert Jahren entwickelt worden sind.

Um die etablierten und aufkommenden Technologien des maschinellen Lernens (ML) in einem Unternehmen nutzen zu können, muss ein breites Spektrum an Forschungsfragen beantwortet werden. Dies reicht von grundlegenden mathematischen Problemen bis zu Fragen der Daten- und Wirtschaftswissenschaften. Die T-Labs überlassen die harte Mathematik den universitären Partnern und konzentrieren sich auf eine Reihe mittelfristig orientierter Innovationsprojekte, die sich thematisch auf das Anforderungsspektrum eines Telekommunikationsunternehmens konzentrieren. Konkret befassen sich die Projekte beispielsweise mit der Vorhersage von IP-Verkehr in den Netzen, der optimalen Abbildung von ML-Lösungen auf die verteilten Rechenressourcen in einem 5G-Netz oder der innovativen Selbstorganisationsmechanismen für komplexe Geschäftsprozesse. Die T-Labs-Mitarbeiter arbeiten eng mit Kollegen der Deutschen Telekom zusammen, um die am besten passenden F&E-Komponenten zu einer umfassenden, ML-basierten Wertschöpfung hinzuzufügen.

AI Foundry

Die KI-Schmiede der T-Labs wurde als Laborumgebung für schnelle und treffende erste Analysen bei ML-Problemen konzipiert und ist bei Stakeholdern und Partnern sehr gefragt. Von der zielgerichteten Untersuchung großer Datenmengen über den Bau von Datenmodellen bis hin zur Beratung und Schulung – die AI Foundry steht den Kunden zur Verfügung.

Die T-Labs bieten eine skalierbare „Infrastructure as a Service“ für anspruchsvolle Data Analytics und ML in einer Sandbox. Zur gleichen Zeit bieten die T-Labs eine F&E-Infrastruktur, um die Entwicklung aktueller und zukünftiger Technologien einzuschätzen, so etwa unüberwachtes und überwachtes Lernen oder Deep Learning, alles verbunden mit modernster Virtualisierung.

Claudia Pohlink
Claudia Pohlink